11.08.2016, 14:30 Uhr

ARGE Untersberg-Hochstaufen reiste durch das Ainringer Moos

Zu den Gästen zählten die Bürgermeister der Gemeinden Anif, Grödig, Großgmain und Wals Siezenheim. (Foto: ARGE Untersberg-Hochstaufen)
FLACHGAU (buk). Zu einer Besichtigung des Ainringer Moos haben sich die Bürgermeister der ARGE Untersberg-Hochstaufen getroffen. Ihre Fahrt mit der Torfbahn wurde beim Torfwerk gestartet. Der dazugehörige Verein präsentierte interessante Informationen und Eindrücke – von der Entstehung des Niedermoors über den Hand-Torfstich bis hin zum Torf-Abbau. Zu den Flachgauer Gästen zählten Anifs Bürgermeisterin Gabriella Gehmacher, Grödigs Bürgermeister Richard Hemetsberger, Großgmains Bürgermeister Sebastian Schönbuchner und Wals-Siezenheims Bürgermeister Joachim Maislinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.