22.03.2016, 10:26 Uhr

Bergputzer an der Glasenbachklamm

Klamm wegen Putz- und Sprengarbeiten gesperrt.

ELSBETHEN (ck). Die Glasenbachklamm wird von vielen Menschen als beliebtes Ausflugsziel geschätzt. Besonders anziehend wirkt die Fundstelle eines 200 Millionen Jahre alten Fischsauriers. Um die Sicherheit der Gäste der Klamm zu gewährleisten, wird der Wanderweg vom Landesgeologen Dr. Rainer Braunstingl begangen und die Gemeinde Elsbethen beauftragt jährlich eine Fachfirma mit der Übersteigung der Felswände und Böschungen. Aufgrund der Bergputzer- und Sprengarbeiten muss der Weg durch die Klamm am 29. und 30. März 2016 gesperrt werden. Bei normalem Verlauf der Kontroll- und Sprengarbeiten kann die Klamm am 31. März 2016 für die Besucher wieder freigegeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.