31.08.2016, 06:00 Uhr

Bio-Spezialitäten in St. Georgen

Leiterin des Arbeitskreises der Gesunden Gemeinde in St. Georgen geht auch selbst am liebsten beim Biobauernmarkt einkaufen. (Foto: Evelyn Baier)
ST. GILGEN (eve). Brigitte Buchstätter ist Leiterin des Arbeitskreises der Gesunden Gemeinde und lebt bereits seit 1992 in St. Georgen. Die fröhliche Fitnesstrainerin kommt ursprünglich aus der Steiermark und lebt mit ihrem Mann im Gebiet Obereching der Gemeinde. Das einkaufen ist für Buchstätter sehr wichtig – auch durch die Arbeit bei der Gesunden Gemeinde, die sie immer wieder mit Themen rund um die gesunde Ernährung verbindet. Am liebsten kauft sie regional und saisonal: „Mir ist sehr wichtig darauf zu achten, woher die Produkte kommen“. Der Biobauernmarkt in Aglassing ist dabei ein heißer Tipp, verrät sie. Dort verkaufen am Mittwoch, Freitag und Samstag Bio-Bauern aus der Region ihre Erzeugnisse. Von Eiern, Wurst, Fleisch, Milch, Käse und Gemüse finden sich dort gesunde und regional erzeugte Lebensmittel. Vor allem Dinkel und das frisch gebackene Brot des Markts haben es Buchstätter angetan. „Besonders gerne mag ich den Dinkel eines regionalen Bauers aus Untereching. Der Bauernhof produziert auch Nudeln und hat frische Eier, deshalb fahre ich auch gerne einfach selbst dorthin“ meint Buchstätter. Ihren Käse kauft sie auch gerne in der Käseglocke, die auch vor Ort produzieren und die Gemeinde mit frischen Köstlichkeiten versorgt.

Zwischendurch zum Nahversorger

Wenn es zwischendurch schnell gehen muss oder am Sonntag die Milch fehlt, schafft der Nahversorger Land lebt auf, Abhilfe. „Wenn man einmal schnelle einen Blumenstrauß braucht oder am Sonntag seine frischen Frühstücksbrötchen will, dann ist der Nahversorger perfekt“ erklärt Buchstätter. Die Öffnungszeiten wären ideal, auch am Wochenende kann dort eingekauft werden. Außerdem gäbe es für Naschkatzen süße Kuchenvariationen der Konditormeisterin Barbara Friembichler des Kellerwirts aus Vollern. Praktisch wäre auch die integrierte Poststelle des Geschäfts – dort können ohne viel Umwege Pakete abgeholt werden. Auch für Handwerkliches können die Einwohner ihrer Gemeinde treu bleiben. Durch mehrere Traditionsbetriebe wie den örtlichen Baumarkt Maier und die Tischlereien würden sich die Einwohner gut versorgt fühlen. Den Friseurbesuch genießt Buchstätter entweder in Obereching oder Untereching.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.