19.09.2016, 00:00 Uhr

Der Kirchturm als Wahrzeichen von Straßwalchen

Unverkennbar prangt der Kirchturm von Straßwalchen weithin sichtbar im Ort.
STRASSWALCHEN (schw). Das Wahrzeichen der Flachgauer Gemeinde ist die Pfarrkirche, die dem Heiligen Martin geweiht und weithin sichtbar ist. Der Hochaltar wurde vom bekannten Bildhauer Meinrad Guggenbichler erbaut. Ein besonderes Juwel findet sich in der Filialkirche Irrsdorf, die der Gottesmutter geweiht ist. Die geschnitzten Türflügel mit der Heiligen Maria und der Heiligen Elisabeth aus dem Jahr 1408 stammen von einem unbekannten Meister, einem namentlich nicht mehr bekannten Salzburger Schnitzmeister der Gotik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.