16.03.2016, 07:00 Uhr

Der Ursprung einer Melodie, die jeder kennt

Franz Xaver Gruber ist am 7. Juni 1863 in Hallein gestorben. (Foto: Franz Neumayr)
LAMPRECHTSHAUSEN (mek). Franz Xaver Gruber, der Schöpfer des weltweit bekanntesten Weihnachtsliedes Stille Nacht, heilige Nacht hat von 1807 bis 1829 als Lehrer, Organist und Mesner in Lamprechtshausen gelebt. Die Melodie zum berühmten Weinachtslied komponierte er vermutlich im Schulhaus im Jahr 1818. Im ersten Stock der Volksschule befindet sich heute Franz-Xaver-Gruber-Museum. Die Räume sind teilweise mit Inventar und originalen Möbeln ausgestattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.