14.06.2016, 10:22 Uhr

Diabelli Sommer geht in seine 16. Saison

Ließen sich die Eröffnung des Diabelli Sommers nicht entgehen: Heinrich Schellhorn, Obfrau Maria Liem und künstlerischer Leiter Gottfried Franz Kasparek. (Foto: LMZ/Franz Neumayr/SB)
MATTSEE (buk). Bereits zum 16. Mal präsentiert der "Diabelli Sommer" erlesene Klassik, Romantik und Moderne in Mattsee. Dazu gesellen sich Programme, die Grenzen zwischen so genannter "ernster" und "unterhaltender" Musik überschreiten, etwa Jazz, Swing und qualitätsvolle Volksmusik. Das Motto heuer lautet "Inmitten der Zeit". "Das Festival verwandelt Mattsee in einen ,aufgeladenen' Ort", ist Kulturreferent Heinrich Schellhorn überzeugt. "Von Anfang an wurde die familiäre Atmosphäre zum Markenzeichen. Der Diabelli Sommer ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.