12.04.2016, 12:37 Uhr

Fahrradunfall mit Reh

BÜRMOOS (ck). Am 12. April gegen 06.00 Uhr fuhr ein 25-jähriger Mann aus Bürmoos mit seinem Fahrrad auf einer Gemeindestraße, als unerwartet ein Reh die Fahrbahn querte und die Radfahrer zu Boden warf. Ein entgegenkommender Lkw-Lenker konnte sein Fahrzeug durch eine Notbremsung noch vor dem Gestürzten anhalten. Der Fahrradlenker verletzte sich beim Sturz unbestimmten Grades. Die Rettung brachte den 25-Jährigen in das Krankenhaus Oberndorf. Das Reh verstarb noch an der Unfallstelle nach der Kollision mit dem Lkw.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.