21.07.2016, 09:27 Uhr

Fahrzeug prallte gegen Verkehrsschild

Die Freiwillige Feuerwehr Seeham rückte mit vier, die Polizei mit einem Einsatzwagen zur Unfallstelle aus. (Foto: ff-seeham.at)
SEEHAM (eve). Heute, am 21. Juli früh morgens um 4.55 Uhr, wurden die Helfer der Freiwillgen Feuerwehr Seeham zu einer Ölspur gerufen. Als die 12 Personen starke Mannschaft am Einsatzort, der L207 auf Höhe des Gewerbegebiets Kälberpoint eintrafen, fanden sie ein stark beschädigtes Fahrzeug vor. Der PKW war von der Landesstraße abgekommen und prallte daraufhin gegen ein Verkehrsschild. Das Team der Freiwilligen Feuerwehr suchte noch vor Ort die nähere Umgebung und angrenzenden Wald nach dem Lenker ab, jedoch ohne Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.