19.07.2016, 11:35 Uhr

Fischach-Brücke an der B156 wird saniert

Landesrat Hans Mayr hat die Baustelle an der B156 selbst besichtigt. (Foto: LMZ/Faulhaber)
BERGHEIM (buk). Unbedingt saniert werden muss die Brücke über die Fischach an der B156. Das 50 Jahre alte Bauwerk hat mittlerweile gravierende Schäden am Tragwerk davongetragen. Die Kosten dafür werden mit 800.000 Euro beziffert. Nach Möglichkeit soll hier – inklusive samstags und sonntags – rund um die Uhr gearbeitet werden.

Arbeiten rund um die Uhr

"Wir bemühen uns, die Arbeiten so rasch wie möglich durchzuführen. Schon bei der Planung war es oberstes Gebot, die Bauzeit möglichst kurz zu halten", sagt Landesrat Hans Mayr. Da hier hohes Verkehrsaufkommen herrscht, wurden die Arbeiten bewusst in die verkehrsärmere Sommerferienzeit gelegt.

Nur eine Fahrspur frei

Bis zum Ende der Sanierung am 11. September steht im Baustellenbereich nur eine Fahrspur zur Verfügung. Tagsüber wird der Verkehr in diesem Bereich durch Lotsen händisch geregelt, in der Nacht übernimmt eine Ampel diese Aufgabe. "Im Vorfeld haben wir auch eine Verkehrsumleitung durch Bergheim und den Bau einer Behelfsbrücke geprüft", sagt Mayr. "Beide Varianten sind jedoch aus Sicherheits-, bzw. Kostengründen nicht möglich."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.