23.05.2016, 11:49 Uhr

HEAST! Dialekt Poetry Slam in Seekirchen

Wann? 03.06.2016 20:00 Uhr

Wo? Emailwerk, Seekirchen am Wallersee AT
Poetry Slams erfreuen sich in Salzburg steigender Beliebtheit. (Foto: www.WhyT.org)
Seekirchen am Wallersee: Emailwerk | SEEKIRCHEN. Im Seekirchner Emailwerk steigt am 3.6. (20:00 Uhr) die lokale Vorentscheidung des Dialekt Poetry Slams "HEAST!". Ein Poetry Slam ist ein ‚Dichterwettstreit‘ - ein literarischer Wettbewerb mit eigenem Vortrag, bei dem selbst verfasste Texte innerhalb einer vorgegebenen Zeit einem Publikum präsentiert werden.

Diese Form der Selbstpräsentation erlebt in Salzburg geradezu einen Boom – vor allem unter den jungen Leuten. Die Idee hinter dem HEAST! Dialekt Poetry Slam Salzburg 2016 ist es, junge Menschen einem poetisch-kreativem Umgang mit ihrer Mundart, mit ihrem Alltagsdialekt, näher zu bringen. Jugendliche werden dazu inspiriert, sich mit ihrer Sprache auseinanderzusetzen - mit der Mundart ihrer Umgebung, mit der speziellen Dialektsprache, die sie selber tagtäglich benützen. Somit entwickeln und festigen die jungen Poetinnen und Poeten ihre ganz persönliche Identität.

Der Poetry Slam ist eine Veranstaltung des Forum Salzburger Volkskultur mit: ORF Salzburg, akzente Salzburg, Salzburger Landesschulrat, Slamlabor, Kulturverein Kunstbox Seekirchen, Kulturkreis DAS ZENTRUM Radstadt, Lungau Kultur. Das Finale findet am 9. Juli in der Aula der Universität Salzburg statt.

Vorgaben

Es können sich Poeten im Alter von 14 bis 19 Jahren für die Teilnahme bewerben. Jede/r kann teilnehmen - auch wenn er/sie nicht aus Salzburg stammt, aber hier lebt, arbeitet, zur Schule geht, etc.
Teilnehmer dürfen nur an einem der drei Vorbewerbe teilnehmen. Die Texte müssen im Dialekt, in der Mundart, also in der gesprochenen Alltagssprache der Jugendlichen verfasst werden, und nicht in Schriftsprache. Der Dialekt-Anteil muss mehr als die Hälfte sein.
Dabei sind alle literarischen Formen und Genres – beispielsweise Lyrik, Kurzprosa, Rap oder Comedy- Beiträge – erlaubt. Es kann gelesen oder frei vorgetragen werden. Die Texte müssen selbstgeschrieben sein, der Dichter darf keine Requisiten, Kostüme oder Musikinstrumente verwenden. Die maximale Redezeit (bei den Vorausscheidungen und beim Finale) beträgt 5 Minuten.

Termine

Anmeldezeitraum: 4. April bis 22. Mai 2016 (VERLÄNGERT!!)
1.-4. Juni: Vorausscheidungen in 3 Bezirken: Diese Veranstaltungen werden in Kooperation mit regionalen Kulturvereinen
durchgeführt.
· Lungauer Kulturvereinigung: für TeilnehmerInnen aus dem Lungau
· Kulturkreis Das Zentrum Radstadt: für TeilnehmerInnen aus dem Pongau und Pinzgau
· Kulturverein Kunstbox Seekirchen: für TeilnehmerInnen aus dem Flachgau und Tennengau

1.6. Radstadt 19:00
3.6. Seekirchen 20:00
4.6. Mauterndorf 18:00
9. Juli: Finale in der Aula der Universität Salzburg

Preise

Insgesamt wird ein Preisgeld in der Höhe von 1.000 € ausgeschüttet.

Anmeldung

Weitere Informationen, Wettbewerbsdetails und Anmeldung ab Mitte März unter www.heastsalzburg.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.