11.05.2016, 21:38 Uhr

Landwirtschaft einfach gemacht

Früh übt sich, wer das Melken lernen will

Am 10. Mai 2016 fand am Lehrbetrieb der HBLA Ursprung der Kindertag „ Landwirtschaft begreifen“ statt. Dieser wurde dazu genützt, Kindern einen Einblick in die landwirtschaftliche Arbeit und Produktion zu geben.

Im Rahmen des Unterrichtfaches Projektmanagement wurde von einer Gruppe der 3. Klasse Umwelttechnik das Projekt organisiert. Bei den Vorbereitungen sowie beim Ablauf des Tages wurde die gesamte Klasse eingespannt.
Eingeladen wurden Volksschulklassen aus Stadt und Land Salzburg. Teilgenommen haben schlussendlich 80 Schülerinnen und Schüler des 2. Jahrganges der Volksschulen Elixhausen und Bergheim mit Begleitung. Aufgeteilt in sieben Gruppen wurden ihnen die wichtigsten Fakten über den Boden, Futtermittel, landwirtschaftliche Maschinen, Tiere am Bauernhof sowie die produzierten Produkte gezeigt, erklärt und Versuchen begreifbar gemacht. Bei jeder Station konnten die Kinder selber etwas ausprobieren, beispielsweise die Messung des Säuregehaltes eines Bodens, das Melken am Melksimulator oder das Ertasten und Erkennen von verschiedenen Futtermitteln. Neben einem Foto auf dem Traktor gab es eine Verkostung mit Käse, Wurst und Brot (Eigenproduktion der Schülerinnen und Schüler) sowie einer zuvor selbst gemachten Butter. Nach einem schönen und lehrreichen Tag in Ursprung wurde dieser mit der Überreichung von Urkunden an die Kinder abgeschlossen.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.