17.05.2016, 08:19 Uhr

Mann in Auto verbrannt

Zwischen Wallersee und Thalgau verbrannte ein Mann nach einem Unfall in seinem Wagen. (Foto: Franz Neumayr)
EUGENDORF (ck). Zwischen Wallersee und Thalgau, im Gemeindegebiet von Eugendorf, kam ein Pkw-Lenker von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildzaun und überschlug sich daraufhin, wodurch der Wagen auf dem Dach liegend im Bachbett des Hagerbachgraben zum Stillstand kam. In Folge fing der Pkw sofort an zu brennen und stand in kurzer Zeit in Vollbrand. Der Lenker verstarb am Unfallort. Zeugen des Unfalles konnten keine ermittelt werden. Zum Zeitpunkt des Unfalles herrschte nur geringes Verkehrsaufkommen. Die Feuerwehren Seekirchen und Eugendorf waren für die Löscharbeiten im Einsatz. Die Klärung der Identität des Verstorbenen ist noch ausständig. Ein Fremdverschulden ist nach bisherigem Stand der Ermittlungen auszuschließen. Für die Zeit der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.