19.08.2016, 08:17 Uhr

Motorrad brannte nach Sturz komplett ab

ELSBETHEN (buk). Zu Lösch- und Aufräumarbeiten nach einem Motorradunfall mussten 25 Elsbethener Feuerwehrmänner ausrücken. Ein 31-jähriger Tennengauer war aus ungeklärter Ursache mit seinem Bike auf Höhe einer Tankstelle gestürzt. Dabei fing das Motorrad Feuer und brannte vollständig ab. Der 31-Jährige wurde bei dem Sturz unbestimmten Grades verletzt. Das Rote Kreuz brachte ihn in das Salzburger Unfallkrankenhaus, so die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.