11.04.2016, 16:34 Uhr

Neue Mittelschule Seekirchen soll umgebaut werden

Arnold Schmitzer, Geschäftsführer vom Unternehmen "pm1", das mit dem Projektmanagement beauftragt wurde. (Foto: pm1)
SEEKIRCHEN (mek). Das Projekt Neue Mittelschule Seekirchen umfasst auch Kindergarten- und Krabbelgruppen sowie die Tagesbetreuung inklusive Mittagstisch. Im Zuge der Bedarfserhebung mit den Nutzern hat sich herausgestellt, dass auch die Volksschule zusätzliche Flächen benötigen würde, was zwar von den Kosten erfasst, aber vorerst aus dem Projektumfang herausgenommen wurde. Das Ergebnis der Machbarkeitsstudie wird Mitte Mai in der Gemeindevertretung diskutiert. Erst wenn die Stadtpolitik ihr Einverständnis zu dem daraus abgeleiteten Raumkonzeption gibt, geht es in die nächste Runde: Es wird ein Architekten- wettbewerb durchgeführt und es erfolgt die Ausschreibung für die Fachplanungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.