13.06.2016, 08:41 Uhr

Niederländer und Präsenzdiener kollidierten in Wals

Am Wochenende lenkte ein 51-jähriger Niederländer seinen PKW in Wals, auf der General-Körner-Straße in Fahrtrichtung Norden, als zur selben Zeit ein 20-jähriger Präsenzdiener aus Umhausen mit seinem Privat-Fahrzeug auf der Conrad-von-Hötzendorf-Straße, in Fahrtrichtung Westen fuhr. Bei der Kreuzung General-Körner-Straße und Conrad-von-Hötzendorf-Straße übersah der Niederländer die Stopptafel und kollidierte in weiterer Folge mit dem PKW des Präsenzdieners. Der Beifahrer des Präsenzdieners, ein 21-jähriger Mann aus Pradl, erlitt Verletzungen im Bereich der Halswirbelsäule und wurde von der Rettung in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg verbracht. Ein mit den Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.