10.05.2016, 08:30 Uhr

NMS Strobl muss ohne Direktor auskommen

SALVE-Chef Sigi Gierzinger fordert LH Haslauer auf, ein neues Verfahren einzuleiten. (Foto: SALVE/Sigi Gierzinger)
STROBL (mek). Bereits im Oktober 2015 hat NMS Strobl-Direktor Matthias Limbacher seinen Pensionsantrag gestellt. Einen Nachfolger gibt es bis heute nicht. Eine Nachbesetzung gehe sich bis zum Herbst nicht mehr aus. Der Erstgereihte der Bewerber wird dann – bis zur Erfüllung der Formalitäten – mit der Schulleitung betraut werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.