19.09.2016, 15:20 Uhr

Photovoltaik leicht gemacht beim Informationstag in Straßwalchen

Beispielgebend für weitere Photovoltaik-Anlagen ist das Seniorenwohnheim Straßwalchen.
Die Projektgruppe Photovoltaik lädt am 15. Oktober von 9 bis 13 Uhr zu einem Informationstag in die Aula der Neuen Mittelschule.
STRASSWALCHEN (schw). Drei neue Photovoltaik-Anlagen erhalten die Volksschulen Straßwalchen und Irrsdorf sowie die Neue Mittelschule. Beispielgebend ist die Anlage beim Seniorenwohnheim. "Sie ist die größte Einzelanlage auf einem öffentlichen Gebäude im Flachgauer Regionalverband", erklärt der für Energie an Gemeindegebäuden zuständige Gemeindebedienstete Reinhard Lösch. "Die Gemeinde hat sich zum Ziel gesetzt, nur europäische Anlagen anzukaufen. Seit heuer werden auch private Anlagen von der Gemeinde gefördert, die auf den Eigenverbrauch der Energie abzielen, um die Grundlast an Energie von einem Haus abzudecken. Die Anträge dafür sind auf der Internetseite zu finden", so Lösch.
Im Rahmen des Agenda 21-Prozesses der Plusregion wurde eine Projektgruppe gegründet, die sich mit dem Thema Photovoltaik auseinandersetzt. Ziel der Gruppe ist, wichtige Informationen an die Bevölkerung weiterzugeben. Beim Informationstag am 15. Oktober können die Besucher die PV-Anlage am Seniorenheim besichtigen und Energieberatungen bei der Ausstellung von lokalen Firmen einholen. Zu testen gibt es auch E-Bikes. Vorträge von Experten, Erfahrungsberichte sowie Hilfestellung bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung runden das Programm ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.