05.07.2016, 09:32 Uhr

Trumer Sommerkino geht in die vierte Saison

Wann? 18.08.2016 21:00 Uhr

Wo? TRUMER Brauereigelände, Brauhausg. 2, 5162 Obertrum am See AT
Seppi Sigl lädt zum Sommerkino auf das Gelände der TRUMER Privatbrauerei. (Foto: wildbild)
Obertrum am See: TRUMER Brauereigelände | OBERTRUM. Die erfolgreiche Kooperation von Trumer und Das Kino geht am 14. Juli 2016 mit dem Trumer Sommerkino in die vierte Runde. Jeden Donnerstag von 14. Juli bis 18. August 2016 werden am Gelände der Trumer Privatbrauerei in Obertrum internationale und österreichische Filmhighlights gezeigt.

Das Areal öffnet bereits um 19:00 Uhr seine Tore und verwöhnt seine Gäste mit Foodtrucks, dem neuen Trumer „CRAFTFahrzeug“ und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Filmstart des Kino Erlebnisses unter freiem Himmel ist bei Einbruch der Dunkelheit um ca. 21:00 Uhr. Unter den diesjährigen Filmhighlights finden sich unter anderem Filme wie „Hail, Caesar!“ mit George Clooney und Scarlett Johansson oder „Der Blunzenkönig“ mit Karl Merkatz in den Hauptrollen.

Kulinarisches und kulturelles Verwöhnprogramm

Erstmalig wird heuer neben verschiedenen Foodtrucks, u.a. Mucho Gusto und D’s Burger auch das neue Trumer „CRAFTFahrzeug“ am Brauereigelände vertreten sein - ein umgebauter und von dem bekannten Street-Art und Graffiti-Künstler Knarf individuell gestalteter ehemaliger Fleischerwagen, aus dem gut gekühltes Trumer Bier ausgeschenkt wird.

„Blunzn“ meets Falaffel

Am 28. Juli 2016 trifft am Trumer Brauereigelände die „Syrian Pop-Up Kitchen“ auf österreichische „Blunzn“. Die Kinobesucher werden an diesem Abend mit schmackhaften syrischen Spezialitäten von Adeeb Keeno und seinen Freunden verwöhnt, die Food Trucks servieren österreichische Spezialitäten neu interpretiert und „Blunzn einmal anders“ – passend zum „Blunzenkönig“ mit Karl Merkatz auf der Leinwand.

Schlechtwetter ist kein Problem

Bei Schlechtwetter finden die Vorführungen im Braugasthof Sigl statt. Besonderes Highlight: ab 20.00 Uhr werden kostenlose Brauereiführungen angeboten.

Internationale und nationale Film-Highlights

Das Kino-Geschäftsführer Michael Bilic und Trumer-Chef Seppi Sigl haben für das TRUMER Sommerkino bewegende und beeindruckende Filme mit viel Tiefgang der letzten zwei Jahre ausgewählt.

14.7., „Ich bin dann mal weg“
21.7. „Das brandneue Testament“
28.7. „Der Blunzenkönig“
4.8. „Hail, Caesar!“
11.8. „Das Leben ist keine Generalprobe“
18.8. „Birnenkuchen mit Lavendel“

Eröffnet wird das Trumer Sommerkino am Donnerstag, den 14. Juli, um 21.00 Uhr, mit der Buchverfilmung „Ich bin dann mal weg“, die den Komiker Harpe Kerkerling, im Film gespielt von Devid Striesow, am Jakobsweg zeigt. Am 21.7. folgt „Das brandneue Testament“ mit Catherine Deneuve. Am 28.7. wird die österreichische Produktion „Der Blunzenkönig“ mit Karl Merkatz, Inge Maux und Angelika Niedetzky gezeigt. In der darauffolgenden Woche am Donnerstag den 4.8. wird mit „Hail, Caesar!“ ein neuer Film des berühmten Regie-Duos Joes Coen und Ethan Coen mit Scarlett Johansson und George Clooney in den Hauptrollen ausgestrahlt. Am 11.8. folgt eine weitere österreichische Produktion: „Das Leben ist keine Generalprobe“ ist eine Dokumentation über den inspirierenden Waldviertler Unternehmer und Querdenker Heini Staudinger, die ihn bei seiner Auseinandersetzung mit der FMA und dem täglich Versuch, eine andere Vision von Wirtschaft und das gute Leben zu verwirklichen, filmisch begleitet. Das TRUMER Sommerkino schließt mit der romantischen Komödie „Birnenkuchen mit Lavendel“ von Éric Besnard am 18.8.2016.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.