14.06.2016, 22:05 Uhr

TrumerTriTeam Vereinsmeisterschaft 2016

Die glücklichen Sieger und Finisher der Gruppe Schüler D! (Foto: Seidl Roman)
Am Sonntag, den 12. Juni fand im und um den Obertrumer See die 6. Vereinsmeisterschaft des TrumerTriTeams statt. Bereits am Vorabend haben viele fleißige Hände, allen voran der Vorstand um unseren Präsidenten Andi Wallner, das Triathlon Fest angerichtet. Die Wechselzone wurde aufgebaut, der Wattkampfteppich zum Seespitz ausgerollt und das auch heuer wieder mit attraktiven Startergeschenken gefüllte Startpaket für unsere Mitglieder zusammengestellt. Dass auch heuer wieder – und das bei dem Wetter - an die 150 Teilnehmer am Start waren, zeigt sehr eindrucksvoll das starke Zusammengehörigkeitsgefühl im Verein.

Kurz nach 9 Uhr erfolgte der erste Startschuss für unseren Nachwuchs. Die Jüngsten starteten zuerst und die TriKids wurden nicht nur vom begeisterten Publikum, sondern auch vom heftigen Regen beklatscht. Trotz der ungemütlich kühlen Temperaturen haben sich die Mädels und Jungs vorbildlich und wie es sich für richtige Nachwuchs-Triathletinnen gehört, bis ins Ziel gekämpft. So manch Erwachsener könnte sich hier ein Scheibchen abschneiden 
Um 11:35 Uhr startete der Hauptbewerb mit der Jugend, den Schülern A und der Allgemeinen Klasse mit einer 150m-Runde im kühlen Obertrumer See. Bei den Herren gab es bereits im Vorfeld Spekulationen, wer dieses Jahr wohl das Rennen machen würde. Vorjahressieger Günther Winkler war verletzungsbeding gehandicapt, und einige andere Favoriten waren leider nicht an den Start gegangen. Der Spannung des Rennens tat dies aber keineswegs einen Abbruch. Nach einem harten Kampf im Wasser und auf der Radstrecke konnte sich Banick Norman gegenüber Günther Winkler durchsetzen und mit gut 48sec Vorsprung ins Ziel laufen. Der Dritte Platz bei den Herren ging an Wolfgang Perwein.
Bei den Damen ging es ebenso spannend zu, da die starke TrumerTriTeam Athletin Julia Bauböck – sie startete in der Jugendklasse - auch ein Wörtchen um den Titel der Vereinsmeisterin mitreden wollte. Mit einer starken Schwimm- und Laufleistung konnte sich Julia gegenüber ihren Kontrahentinnen durchsetzen und somit den Titel der Vereinsmeisterin vor Manuela Müllner und Claudia Kaiser erkämpfen. Dritte auf dem Podest der Allgemeinen Klasse wurde Sonja Strasser.
Unser herzlicher Dank gilt Vereinspräsident Andi Wallner, der auch heuer wieder sehr viel Energie und Zeit in unsere Meisterschaft gesteckt hat – es hat sich gelohnt, wir freuen uns alle schon sehr auf die nächste Vereinsmeisterschaft 2017!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.