03.07.2016, 09:43 Uhr

Unwetter hat das Seebad Henndorf ebenfalls getroffen

Das Unwetter gestern hat das Seebad Henndorf ebenfalls getroffen. Diverse große Äste sind von den schönen großen Bäumen gefallen. Der Eisberg ist dabei umgekippt. Der vordere Strandbereich wurde vom Wasser überflutet, bei den mindestenns 1,5 Meter hohen Wellen. Dabei haben auch die neu überbauten Schwimmstege etwas gelitten.
Knapp entkam das Kassahaus einem großen Ast. Nur die Türe hat etwas gelitten.

Alle Besucher des Bades wurden auf Grund der Unwetterwarnung violett von Uniqua rechtzeitig aus dem Bad geschickt. So kam niemand zu Schaden.

Da werden wir viel zu tun haben, damit das Bad für die Gäste wieder ordentlich und aufgeräumt aussieht für die sonnigen Stunden am Montag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.