06.04.2016, 09:00 Uhr

Wenn Tradition die Jugend begeistert

Meinung von Bezirksblätter-Redakteurin Melanie Kogler

Kaum einen jungen Menschen sieht man auf der Straße, der keine Kopfhörer oder Ohrstöpsel in den Ohren hat. Meist finden sich auf den Geräten die aktuellen Charts, oder eine intuitiv zusammengestellte Liste an Titeln. Auch im Radio läuft unentwegt vor allem Pop. Drei junge Burschen aus Michaelbeuern haben vor rund einem Jahr angefangen, zusammen zu musizieren. Kein Schlagzeug und kein Verstärker stehen bei den drei im Proberaum. Sie greifen auf Zieharmonika, Gitarre oder Posaune zurück und musizieren im Trio. Vor allem der Spaß ist ihnen dabei wichtig – und 15.000 Euro. Diese könnten sie nämlich beim Förderprojekt "Helden von heute" der Falco-Privatstiftung gewinnen, wenn sie die Jury überzeugen können. Schön, wenn sich die Jugend von volkstümlicher Musik begeistern lässt und ihre Zuhörer von der Faszination Tradition anstecken kann!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.