07.07.2016, 07:30 Uhr

Zwölf junge Menschen wurden mit dem Rostock-Preis ausgezeichnet

Landesrat Josef Schwaiger überreichte die Preise. Im Bild mit Schülerin Maria Stabauer (Mitte) Und Direktorin Christa Stockhammer (Foto: LMZ/Franz Neumayr)
WALS-SIEZENHEIM (buk). Insgesamt zwölf junge Menschen wurden kürzlich in der Landwirtschaftlichen Schule Kleßheim mit dem alljährlichen Rostock-Preis ausgezeichnet. Acht davon besuchen Landwirtschaftliche Fachschulen, vier gehen in Hauswirtschaftsschulen. "Die Schüler werden nicht nur fachlich hervorragend ausgebildet, sie reifen auch zu Persönlichkeiten heran und lernen, wie man zwischenmenschliche Herausforderungen meistert", ist Ladesrat Josef Schwaiger überzeugt.

625 Euro pro Preis

Pro Person ist der Preis mit 625 Euro dotiert. Neben der "Anna und Reinhold Rostock'schen Jungbauernstiftung" wird er auch vom Salzburger Heimatwerk und den Salzburger Lagerhäusern unterstützt. In den Landwirtschaftlichen Fachschulen haben Michael Endfellner, Johannes Stockklauser, Eva Hirscher, Michael Panzer, Andreas Hetzenauer, Johannes Eder, Fabian Kehrer und Hannes Eder einen Preis erhalten. In den Hauswirtschaftsschulen viktoria Esselberger, Karin Gschwandtl, Maria Stabauer und Mara Tritscher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.