17.06.2016, 14:50 Uhr

Leserbrief: Kritik am geplanten Betonwerk in Henndorf

Leserbrief von Emma Admiral aus 5302 Henndorf (Foto: Archiv)

Die folgenden Zeilen stammen von Emma Admiral aus 5302 Henndorf

Als Henndorfer waren wir schockiert über die Pläne des von der Gemeinde geplanten Betonwerkes. Wir sind nach Henndorf gezogen weil wir uns hier von der Ruhe Landschaft und der guten Luft angezogen gefühlt haben. Das schätzen wir an Henndorf. Henndorf ist eine wohlhabende Gemeinde im Salzburger Land. Henndorf hat es nicht nötig seine Landschaft durch ein solch gesundheitsschädigendes Werk zerstören zu lassen. Henndorf hat genug "brachliegende" Gewerbegebiete. 200 Lkw-Fahrten wegen geschätzten fünf Mitarbeitern und ein 30 Meter Hoher Silo – Feinstaubbelastung pur! Ich hoffe dass die Gemeinde es wenigstens zu einer Befragung kommen lässt! Wir bitten die Verantwortlichen dringend dieses Vorhaben zu überdenken , da die Lebensqualität f auch für unsere Kinder für die gesamte Zukunft zerstört wäre.

Leserbrief von Emma Admiral aus 5302 Henndorf


Hier geht's zum Artikel "Neuer Standort für Betonwerk?"

Hier geht's zum Kommentar "Wenn aus Gegnern Partner werden"

Hier geht's zum Artikel "Nächste Runde im Henndorfer Widmungs-Streit"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.