29.06.2016, 11:50 Uhr

Eindrucksvolle Premiere beim 1. Fuschlsee Halbmarathon

Perfektes Laufwetter und tolles Rahmenprogramm sorgten für super Stimmung beim 19. Hofer Lauffestival, welches auch die Premiere für den 1. Fuschlsee Halbmarathon war.

FLACHGAU. Zum 60 jährigen Jubiläum des USK Hof hat die Sektion Lauftreff den 1. Fuschlsee Halbmarathon im Rahmen des 19. Hofer Lauffestivals veranstaltet. Bei perfektem Laufwetter haben rund 150 Sportlerinnen und Sportler die anspruchsvolle Strecke in Angriff genommen. Sowohl beim Halbmarathon als auch beim Staffellauf, dem Jugendlauf und den Kinderläufen wurden beachtliche Leistungen gezeigt.


Anspruchsvolle Halbmarathon-Strecke

Die Strecke führte gleich nach dem Start bergauf ins Hofer Sportzentrum, danach steil bergab zur Fuschler Ache und an dieser entlang bis zur Hundsmarktmühle. Dann folgte der landschaftlich schönste Teil der Strecke - entlang des Fuschlseerundweges bis zum Hofer Badestrand. Einige Kilometer vor dem Ziel ging es wieder steil bergauf bis ins Hofer Ortszentrum. Dort ertwartet bereits die Trachtenmusikkapelle Hof die Läuferinnen und Läufer und spielte unterhaltsame Musik für Jung und Alt.

Sieger über die Halbmarathonstrecke wurde Johannes Willburger aus Salzburg mit einer Zeit von 1:22.29 und Siegerin die Triathletin Dominique Angerer vom TrumerTriTeam in 1:38:35 Stunden.
Den Staffellauf gewann die Trachtenmusikkapelle Hof bei Salzburg.

Im Rahmen der Siegerehrung wurde die neue USK-Hymne von einem Ensemble der Trachtenmusikkapelle Hof erstaufgeführt. Bürgermeister Thomas Ließ als auch Caritas-Direktor Mag. Johannes Dines gratulierten den Läuferinnen und Läufern bei der Siegerehrung zu ihren Leistungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.