04.10.2016, 14:41 Uhr

Good bye to Tennis! Sandra Klemenschits die erfolgreichste österr.Doppel-Tennisspielerin aus Anif.

Sandra Klemenschits (AUT).
Anif: Anif | Die Aniferin Sandra Klemenschits erfolgreiche österr. Tennis-Doppel Spielerin verabschiedet sich beim kommenden Damen WTA-Turnier in Linz mit der großartigen schweizer Partnerin Patty Schnyder ( 11 WTA-Einzel- und 5 WTA-Doppe-Titel) von
der internationalen Tennis-Szene.

Nach dem frühen Tod ihrer Zwillingsschwester und Doppelpartnerin Daniela musste sie eine unsagbar schwere Zeit durchmachen und dank der Unterstützung von Babsi Schett und Kurt Waltl vom ÖTV gelang ihr eine Rückkehr zum internationalen Tennissport.

Ihr Dank ergeht an alle welche zu ihren sportlichen Erfolgen beigetragen haben;
die Trainer Gerd Schramml, Michi Schwarz, Georg Reiter und Gerald Mandl.
An die Partnerinnen bei den ITF und WTA-Turnieren;
dem österr.FED-Cup Team, den Sponsoren GENERALI-Versicherungen,
FA.Head-Raquet, Fa.Sportastic und Isospeed Bespannung.

Ein wirklich großer Dank geht auch an die Medien welche während der Krankheit ihrer Schwester Daniela als tatkräftige Unterstützer fungierten.

In Erinnerung an ihren WTA-Sieg in Badgastein 2012 mit Partnerin Klepac und den zahlreichen ITF-Turnieren, den FED-Cup Teilnahmen, sowie den Grand Slam-Teilnahmen bei den Australien Open 2014, French Open 2011 u. 2014,
Wimbledon 2011/12/13/14, US-Open 2009 u. 2013 wünscht sie allen Wegbegleitern/Innen viel Glück und Gesundheit.

Sandi Klemenschits
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.