20.06.2016, 15:01 Uhr

Henndorfer Karateka räumten bei den Staatsmeisterschaften ab

Armin Paar beim Abklatschen mit dem Henndorfer Damen-Kata-Team bestehend aus Ingrid Adler, Alexandra Brandstätter und Vera Paar.
HENNDORF/WIEN (buk). Mit 110 Startern ist in Wien die Österreichische Staatsmeisterschaft im Shotokan-Karate über die Bühne gegangen. Erfolgreichster Verein des Turniers war bereits zum siebten Mal das Dojo Bushido Henndorf. Insgesamt räumten die Karateka hier fünf Goldmedaillen, drei Mal Silber und zwei Mal Bronze ab.

Gold für die Geschwister

In der Kategorie Herren A schaffte es Armin Paar ganz nach oben. Seine Schwester Vera räumte gleich zweimal ab: Sie schaffte den ersten Platz bei den A-Damen und – gemeinsam mit Ingrid Adler und Alexandra Brandstätter – den Sieg im Kata-Team.

Straßwalchen und Salzburg ebenfalls vorne dabei

Neben Henndorf konnten auch Straßwalchen mit drei Goldenen, zwei Silbernen und einer Bronze-Medaille und Salzburg mit einmal Bronze Erfolge verbuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.