27.04.2016, 10:44 Uhr

Oberndorfer für Taekwondo Europameisterschaft nominiert

Großer Erfolg für das Team des Taekwondo Vereins Oberndorf: nur 4 Monate nach seiner Einbürgerung konnte sich der 19-jährige Aleksandar Radojkovic für die Europameisterschaft am 21.5. im Montreux (französische Schweiz) qualifizieren. Er wird dort in der Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm als einer von acht österreichischen Sportlern die rot-weiß-rote Fahne vertreten.
Für den Oberndorfer Verein, wo auch eines von drei österreichischen Bundesleistungszentren installiert ist, ist dies im vierten Jahr hintereinander eine Qualifikation eines Sportlers für eine Europameisterschaft. Die letzten Jahre konnten schon Edines Kurtovic (Platz 5 allgemein, Platz 2 U21-Euro), Binay Karki (Platz 9 Kadetten) und auch Radojkovic (fehlende Staatsbürgerschaft) diese Kriterien erfüllen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.