23.08.2016, 10:09 Uhr

SV Bürmoos als Aufsteiger in der Salzburger Liga bestens angekommen

Artistische Einlage von Mario Bergmüller (Foto: Bergmüller)

Nachdem es beim letzten Heimspiel gegen Zell am See den ersten vollen Erfolg in der Salzburger Liga gegeben hat, legte Bürmoos mit dem 2:0 Erfolg in Altenmarkt gleich nach und hält nun nach 4 Spielen bei 6 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis, und ist momentan auf Platz 10 platziert.

Beim Spiel in Altenmarkt beeindruckte Bürmoos vor allem durch eine sehr gute Defensive, in der Torwart Slobodan Duric eine überragende Partie spielte, und mit seinen Paraden die Altenmarkter Stürmer zur Verzweiflung brachte.
In der zweiten Halbzeit wurde mit Kontern zunehmend das Tor der Altenmarkter bestürmt, Marc Ovesny sorgte schliesslich für das verdiente 1:0. In der 76. Minute sorgte dann Mihael Rajic nach einer Freistossflanke von Ranko Ivkovic per Kopfball für die Entscheidung in diesem Spiel.
Dem gesamten Bürmooser Team gebührt ein Pauschallob für die gezeigte Leistung, ein Sonderlob gilt dem überragenden Torwart Slobodan Duric.

Am Sonntag, 28. August um 10:30 Uhr empfängt Bürmoos in der heimischen See-Arena den aktuellen Spitzenreiter, Hallwang.

Bürmoos spielte mit folgender Aufstellung:
Slobodan Duric - Stefan Permanschlager - Dragan Djukic - Dennis Strasshofer - Marco Christian Ovesny - Mihael Rajic - Mario Bergmüller (90+2. Michael Petautschnig) - Ranko Ivkovic (88. Fabian Urban) - Bernhard Studener (73. Raphael Clement) - Josef Urban - Julian Lerchl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.