14.05.2016, 16:32 Uhr

JakobspilgerWein zur Stärkung der Pilger

v.l.n.r.: Leo Bauernberger, Toni Wintersteller, Johann Weyringer
Anlässlich 10 Jahre Jakobsweg Salzburg präsentierte der Salzburger Künstler Johann Weyringer ein großes Bild "Die Jakobspilger". Nun dient dieses kontrastreiche und farbenfrohe Bild auch als Etikette für den kürzlich vorgestellten "JakobspilgerWein". Eine gute Kombination von Kunst, Genuss, spirituellem Tourismus die durch Leo Bauernberger (SalzburgerLand Tourismus), Toni Wintersteller (Pilger, Projektbegleiter) und Johann Weyringer (Künstler) zum Ausdruck kommen. Etwa 4 000 Pilgerinnen und Pilger sind jährlich in und durch das SalzburgerLand unterwegs, vor allem Jakobspilger, derer langfristiges Ziel Santiago de Compostela ist. Meist wird ich Wochenetappen gegangen. Linz -Salzburg - Innsbruck sind sehr beliebte Strecken. Gesucht werden jetzt noch "Tankstellen" entlang des Jakobsweges, damit sich die Jakobspilger nach einem anstrengenden Pilgertag auch diesen Wein genießen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.