12.06.2016, 10:13 Uhr

Pfarrkirche Don Bosco ist hundefeindlich ?

Am Sonntagmorgen beim Rundgang mit Hund und bereits längst und vorschriftsmäßig erfolgtem Stoffwechsel seitens der Hündin kam ich bei dieser unserer Kirche vorbei und ging um eine Ankündigung lesen zu können zum Eingang. Bereits beim verlassen stürmte dann ein "Diener Gottes" herbei und schrie uns an sofort hier mit dem Dreckshund zu verschwinden. Er würde ja alles verschmutzen und wenn dann Kinder vorbeikämen ... Um Gottes Willen , unvorstellbar !
Also merken wir an: Hunde sind der Feind der Kinder und auch der Kirche. So geht die Kirche mit den Geschöpfen Gottes um.
Übrigens hat sich meine Hündin ganz ruhig verhalten und keinerlei "Schmutz" hinterlassen.
Also Spielplätze umgehen wir weitläufig aber daß vor oder um die Kirche herum Hundeverbot besteht ist mir neu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.