31.05.2016, 09:48 Uhr

Business Wienathlon: Ein Team der Vienna Vikings tritt an

Lukas Walla trainiert mit seinen Kollegen von den Vienna Vikings für den Business Wienathlon.

Die Vienna Vikings stellen wohl das sportlichste Team beim Business Wienathlon am 10. Juni.

FLORIDSDORF. Mit diesem Team hat Floridsdorf gute Chancen auf den Sieg: Das Football-Team Vienna Vikings stellen mit Lisa Huber, Maurice Wappl und Lukas Walla Spitzenathleten bereit. Lukas Walla: „Ich habe schon von der Idee des Wienathlons gehört und lasse mich gerne von der Streckenführung überraschen.“

Als Chef des Physioteams betreut Walla alle Athleten aus den Bereichen Football und Cheerleading – vom Nachwuchs ab elf Jahren bis zur Kampfmannschaft. Dieser hat Walla selbst angehört und war zwölf Jahre aktiv im Verein tätig. Mit Ende der vergangenen Saison hat er die physiotherapeutische Betreuung der Vienna Vikings übernommen, ist aber noch immer bis zu vier Mal pro Woche sportlich unterwegs: „Radfahren, Laufen, Schwimmen und Krafttraining halten mich fit.“

Sportliche Ambitionen

Lisa Huber ist bei den Viking Ladies in der Kampfmannschaft, Maurice Wappl bei den Herren. Der 20-Jährige spielt in der Position als Wide Receiver, also als Pass-empfänger vom Quarterback, dem Spielgestalter. Zu den wichtigsten Fähigkeiten zählen neben dem sicheren Fangen von Bällen seine Sprungkraft und Schnelligkeit. Beides möchte das Team bei der fünf Kilometer langen Laufstrecke mit den 23 Hindernissen des Wienathlons nutzen.

Pressesprecher Kevin Fuchs: „Das Großstadtabenteuer ist ein lustiger Ausgleich zum Saisonbetrieb, aber unsere Teilnehmer wollen trotzdem kein Risiko eingehen. Es soll sich niemand wehtun.“ Darum stehe auch der Spaß im Mittelpunkt, obwohl Walla meint: „Als Sportverein haben wir natürlich auch sportliche Ambitionen.“ Wer die Vienna Vikings noch vor dem Business Wienathlon in Action sehen möchte, hat dazu am 5. Juni beim Spiel gegen die Danube Dragons Gelegenheit. Spielbeginn ist um 17.45 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.