09.06.2016, 16:03 Uhr

Erstmalige Erlebnismesse: "Der Wald ruft"

FREISTADT. Die Messe Mühlviertel veranstaltet heuer – zeitgleich zur Mühlviertler Wiesn und ebenfalls in der Messehalle – erstmals die Erlebnismesse „Der Wald ruft“. Von Freitag, 12. August, bis Montag, 15. August, jeweils von 10 bis 18 Uhr, präsentieren regionale Initiativen, Institutionen und Betriebe ihren besonderen Zugang zu Region und Natur. Dazu gehören Land- und Forstwirte, Jäger, Forst- und Holzfachleute, Handwerker, Künstler, Kulturschaffende, Forscher, Mediziner, Geomanten, Imker, Schüler, Lehrer, Experten, Berater, Behörden, Kammern, Vereine sowie themenspezifische Betriebe.

Bewährtes Datum – neuartige Veranstaltung

„Mit dieser neuartigen Veranstaltung an einem bewährten Datum wollen wir einen großen Teil der Bevölkerung direkt erreichen", sagt Franz Kastler, Präsident der Messe Mühlviertel. "Wir verbinden die durchgängige Ausstellung in der Messehalle und dem Freigelände mit Vorführungen, Vorträgen, Information und Diskussion. Dazu kommen Musik und Unterhaltung im Areal der Mühlviertler Wiesn."

Starker Bezug zur Region

Das Projekt "Der Wald ruft" wird ermöglicht durch eine Förderung der Leader-Region Mühlviertler Kernland. „Wir unterstützen diese neue Idee, weil sie einen starken Bezug zu unserer Region vermittelt", betont Leader-Geschäftsführerin Conny Wernitznig. "Die Erlebnismesse bietet die Chance einen individuellen Zugang zu Schätzen unserer Natur zu finden und besondere Menschen kennenzulernen, die uns an ihrer persönlichen Beziehung zum Wald teilhaben lassen."

Nähere, laufend aktualisierte Informationen unter www.erlebnismesse.at
Messe Mühlviertel, Industriestraße 6, 4240 Freistadt
Messe-Präsident Franz Kastler: 0664-5480 230 oder fk@autohaus-kastler.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.