25.08.2016, 08:14 Uhr

Kunst und Kultur in der CART

Nikola Jakadofsky eröffnet ihre Austellung am Freitag, 9. September, in der CART Galerie. (Foto: Alexander Schneider)
PREGARTEN. Für die Künstler- und Kulturgruppe Cart wird es ein bunter September. Am Sonntag, 4. September, gibt es um 17 Uhr eine Buchpräsentation und Lesung vom Autor Richard Wall. Der neue Gedichtband des gebürtigen Engerwitzdorfers nennt sich Achill. Er bezieht sich aber nicht auf den Helden Homers, sondern auf die größte Insel Irlands an der Westküste. Auf dieser Insel befindet sich das alte Ferienhaus von Heinrich Böll. Seit 1992 ist es eine Art Zufluchtsort für irische Lyriker und Dichter. Die Werke des Gedichtbandes stammen aus dem Jahr 2014, wo Wall ebenfalls in diesem Haus wohnte. Im Anschluss findet noch die Finissage von Die Neuen in der Cart statt.

Eine Ausstellungseröffnung gibt es am Freitag, 9. September, um 19.30 Uhr. In der Cart-Galerie werden Keramik-Objekte von Nikola Jakadofsky ausgestellt. Musikalische Untermalung gibt es von Wolfgang Weissengruber. Die Ausstellung ist an Sonntagen von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Sportlich geht es am Sonntag, 18 September, um 11 Uhr weiter. Die Cart Gruppe lädt zur Kulturwanderung ein. Treffpunkt ist bei der Bruckmühle, die Wanderung dauert zirka zweieinhalb Stunden. Anschließend gibt es in der Galerie Cart Speiß, Trank und gemütliches Beisammensein. Um 17 Uhr startet das Schlusskonzert im Lehnerhaus mit der Ansfeldner Tanzlmusi. Um einen Umkostenbeitrag von fünf Euro wird gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.