04.09.2016, 19:49 Uhr

Berührungen können heilsam sein

Jasmin Hennebichler mit Baby Patrick Wolfgang und Viola Schorn. (Foto: Privat)
TRAGWEIN. Viola Schorn ist selbstständige Hebamme aus Tragwein und wendet gerne bei Schwangeren sowie Neugeborenen die Cranio-Sacral-Therapie – aktivierte Selbstheilung – an. "Dadurch ist sie auch besonders gut für Babies und Kinder geeignet, wie auch für schwangere Frauen", erklärt die engagierte Hebamme.
Die Cranio-Sacral-Therapie ist ein vorgegebener Rhythmus so wie Puls und Atmung. In diesem Tempo bewegen sich alle Knochen und jedes Gewebe selbstständig. Alles, was wir erleben, besonders starke Einflüsse auf körperlicher und seelischer Ebene, bleiben im Gewebe gespeichert. Man spricht vom „Zellgedächtnis“. Kann der Körper diese „Blockaden“ nicht vollständig alleine lösen, behindern sie die natürliche Eigenbewegung von Knochen, Geweben und Organen und den Energiefluss im Körper. "Bei der Cranio-Sacral-Therapie kann man sehr sanft, zugleich aber ungemein effektiv, den Körper von Schmerzen und Blockaden befreien", erklärt Viola Schorn. Infos gibt es bei viola.schorn@rechbergerhof.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.