13.09.2016, 14:24 Uhr

Bergmesse beim Gipfelkreuz am Viehberg

Wie immer: Der Berg ruft. (Foto: Naturfreunde Sandl)

Vielleicht weil man dem Herrgott ein bisschen näher ist.... luden die Naturfreunde Sandl letzten Samstag abend wieder zur Bergmesse auf den Hausberg.

Im Jahr 2012 wurde das von den Naturfreunden errichtete Gipfelkreuz am Viehberg eingeweiht. Seither zählt die Bergmesse im Herbst zu einem Fixpunkt im Jahresplan der Naturfreunde. An die 100 Personen aus Sandl und den umliegenden Gemeinden scheuten den Aufstieg nicht und erwanderten den Messbesuch auf 1.112 Metern Seehöhe.

Das prall gefüllte Gipfelbuch verrät, dass viele Leute das Kreuz besuchen und die Ruhe und den wunderbaren Ausblick am Viehberg genießen. Wer nicht so gern wandert, sondern lieber auf zwei Brettern unterwegs ist, braucht nur auf den Winter zu warten: Die Ausstiegsstelle vom Schlepplift ist neben dem Gipfelkreuz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.