22.08.2016, 10:01 Uhr

Alle fünf Feuerwehren sind nötig

Beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Attnang-Puchheim gaben die Unterwalder Jungs alles. (Foto: FF Unterwald)
WINDHAAG. Nur wenige Minuten von der tschechischen Grenze entfernt liegt ganz im Norden des Bezirks die Ortschaft Unterwald. Passend zum Dorf gibt es auch eine kleine Feuerwehr. Das besondere an dieser Freiwilligen Feuerwehr ist, dass sie erst 1947 gegründet wurde und somit die jüngste im Bezirk Freistadt ist. Obwohl es größere Feuerwehren gibt, werden die helfenden Hände von Kommandant Reinhard Jung und seinen 46 Männern stets gebraucht. "Hier in Unterwald ist fast jeder im Dorf bei der Feuerwehr", erzählt der Floriani-Chef. "Weil wir aber nur die Mindestausrüstung haben, kommt es oft vor, dass die Feuerwehrmänner mit ihren Privatgeräten mithelfen. Eine Seilwinde zum Bergen eines LKWs zahlt sich dann schon aus." Windhaag zählt mit seinen fünf Freiwilligen Feuerwehren zu den Gemeinden mit dem dichtesten Florianinetz. "Von diesen Fünf braucht man alle, wie zum Beispiel der Brand bei der Firma NSB im März diesen Jahres gezeigt hat", ist sich der Kommandant sicher. Weil so ein Netz auch funktionieren muss, gibt es seit diesem Jahr einen neuen Alarmplan. Ertönt die Sirene, werden die Feuerwehren benachrichtigt, die geografisch am nächsten liegen. Neu dabei ist, dass dies über die Bezirksgrenzen hinaus passiert. So kann schneller und effizienter geholfen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.