20.04.2016, 07:40 Uhr

Autofahrer bedrohte "Konkurrenten" mit Pistole

(Foto: Fotolia/Lukas Sembera)
TRAGWEIN. Ein Kraftfahrer aus Enns bog am Dienstag, 19. April, gegen Mittag mit seinem Firmenfahrzeug in die B 124 Richtung Tragwein ein. Dabei nahm er offensichtlich einem 30-jährigen Autofahrer den Vorrang. Der 30-Jährige überholte das Firmenfahrzeug. Als die beiden auf gleicher Höhe fuhren, kam es zu einer gegenseitigen Gestikulation. Der 33-Jährige nahm seine Schreckschusspistole, die er griffbereit im Fahrzeug mitführte, in die Hand und drohte damit dem 30-Jährigen. Nach einer polizeilichen Fahndung konnte der Ennser in Perg angehalten werden. Die Beamten stellten die Schreckschusspistole sicher. Der Mann wurde nach Abschluss der Erhebungen bei der Staatsanwaltschaft Linz auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.