13.04.2016, 09:27 Uhr

Burgenmuseum mit buntem Programm in neue Saison

Schule der Provinz
TRAGWEIN. Das OÖ Burgenmuseum Reichenstein öffnet nach der Winterpause wieder seine Pforten. „Wir haben keinen Winterschlaf gehalten“, sagt Museumsleiter Manfred Hainzl, „sondern die Ausstellung weiterentwickelt und neue Programme in den Bereichen Kultur und Natur erarbeitet.“

Im "nassen Klassenzimmer" können die Kinder ganz in die Welt des Wassers eintauchen. Sie entdecken und erforschen typische Flussbewohner und können Rückschlüsse auf die Qualität des Wassers ziehen. Kunstausstellungen, einen bunten Nachmittag für Familien, die Schule der Provinz, eine Schwertkampfwoche für Junggebliebene mit kräftigen Händen gibt es ebenso wie den Tag der Musikschulen. Immer beliebter wird das idyllische Ambiente der Burg an der Waldaist für Hochzeiten.

In der Dauerausstellung über die Zeit des Mittelalters sieht man die Entwicklung von der Burg zu einem Schloss und erhält Einblick in die harte Hierarchie zwischen Herrschaft und Untertan. Zu den archäologischen Funden sind auch neue Exponate zu bestaunen – etwa ein vollständiges Kettenhemd mit Kettenhaube, Werkzeuge und Gebrauchsgegenstände des Alltages und mittelalterliches Schuhwerk. „Die ‚Trippen‘ trug man beispielsweise über die normalen Schuhe, denn die stelzenartige Sohle verhinderte, dass man all zu tief im schmutzigen und unbefestigten Boden versank“, erklärt Hainzl.

Das OÖ Burgenmuseum Reichenstein ist immer von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. Führungen mit Gruppen sind sieben Tage in der Woche möglich.

OÖ Burgenmuseum Reichenstein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.