21.07.2016, 08:01 Uhr

"Die Querdenker" luden zum Hoffest

Auch die Kinder kamen beim Hoffest auf ihre Rechnung.
ST. LEONHARD. Johann Zuljevic-Salamon (Firma "Querdenker") veranstaltete kürzlich auf seinem Anwesen in Maasch ein Hoffest. Bei dieser Gelegenheit stellte er den Besuchern das Wohnprojekt "Oase" mit seinen Betreuern und Bewohnern vor. Trotz leichtem Regen fand die Präsentation großen Anklang und sorgte für angeregte Diskussionen über laufende und zukünftige Projekte sowie über das aktuelle Bestreben, eine Genossenschaft für Arbeit zu gründen, um mehr Inklusionsplätze zu schaffen.

Im Zentrum des Greencare-Projektes stehen einerseits das Schaffen von niederschwelligen Arbeitsplätzen in der Landwirtschaft und andererseits das Bereitstellen von Betreuungs- und Begleitungsplätzen. "Dem Inklusionsgedanken folgend soll das Ganze möglichst nicht in einer künstlich geschaffenen Welt für Klienten und Sozialarbeiter stattfinden, sondern in einem Setting, das nahe an unserer gesellschaftlichen Realsituation spielt", sagt Zuljevic-Salamon.

Wer mehr über die Arbeit der Querdenker, den Bauernhof und das Wohnprojekt "Oase" erfahren möchte, kann unter www.die-querdenker.at nachlesen.

Die Querdenker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.