18.05.2016, 08:52 Uhr

Feitlclub feierte vier Jahrzehnte

Die Feitlclub-Mitglieder vor dem XXL-Feitl beim Forellenwirt in Mitterbach.
GRÜNBACH. Der Feitlclub Mitterbach feierte kürzlich das 40-jährige Bestandsjubiläum. Die Feier bot einen guten Einblick in das Vereinsgeschehen. Der Feitlclub-Obmann Andreas Pirerfellner durfte zu diesem Anlass allerhand Gäste begrüßen – zahlreiche Feitlclubs sowie Traktor- und Moped-Oldtimergruppen. Ein ganz großes Highlight während des 40-jährigen Bestehens war die Planung und der Bau eines Riesen-Feitls in den Jahren 2005 bis 2008. Der XXL-Feitl hat eine Größe von mehr als sieben Metern und wiegt 2,5 Tonnen. Es wurden etwa 400 Arbeitsstunden für den Bau aufgewendet. Der Riesen-Feitl kann seit Mai 2008 in Mitterbach beim Gasthaus Forellenwirt bestaunt werden.

Aktivitäten in der Gruppe

Der Feitlclub Mitterbach wurde im Jahr 1976 von vier Personen gegründet: Stefan Auer, Franz Pum, Willi Pum und Josef Friesenecker. Die Idee war es, den Zusammenhalt der jungen Leute in den Ortschaften Mitterbach und Heinrichschlag zu fördern. Seither sind gemeinsame Unternehmungen fester Bestandteil des Feitlclub-Jahresprogrammes. Zusätzlich gibt es monatlich ein Treffen der Mitglieder zur Feitlclub-Sitzung beim Forellenwirt in Mitterbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.