02.05.2016, 12:53 Uhr

FF Windhaag feierte Dachgleiche

WINDHAAG. Die Freiwillige Feuerwehr Windhaag lud kürzlich zur Gleichenfeier für das neue Feuerwehrhaus ein. Kommandant Martin Pflügl konnte neben zahlreichen freiwilligen Helfern auch Vertreter und Mitarbeiter der bauausführenden Firmen sowie einige Ehrengäste begrüßen. In seinen Grußworten brachte Bürgermeister Erich Traxler seine Freude über den Baufortschritt und den Einsatz der Feuerwehrkameraden um das Projekt zum Ausdruck. Der Neubau in der Schulstraße, der sich am Standort Kommunalzentrum neben dem geplanten Bauhof und dem ebenfalls in Bau befindlichen Altstoffsammelzentrum befindet, beinhaltet neben den Versorgungs- und Einsatzleiträumen auch Stellplätze für drei Einsatzfahrzeuge.

Die Baukosten des Projektes belaufen sich auf 1.168.000 Euro, wobei die Kameraden der FF Windhaag Eigenmittel in der Höhe von 80.000 Euro aufbringen müssen. Das soll unter anderem mithilfe einer Bausteinaktion gelingen. Nachdem Zeugwart Christian Winter vom Dach des neuen Hauses den Gleichenspruch gesprochen und den geleerten Krug am Boden zerbrochen hatte, lud die Feuerwehr zu Speis und Trank ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.