10.05.2016, 10:05 Uhr

Gebäudebrüter in der Gemeinde Kefermarkt gerne gesehen!

Turmfalken-Weibchen (Foto: Heidi Kurz)
KEFERMARKT. In Zusammenarbeit mit dem Leiter des Landesbildungszentrums Schloss Weinberg, Markus Ladendorfer und der Pfarrleitung, Pfarrsekretärin Regina Voggeneder und Pfarrassistent Diakon Bruno Fröhlich, wurden im Frühjahr 2013 im Rahmen der Aktion „offene Türme, offene Dörfer“ des Naturschutzbundes Oberösterreich vier Spezial-Nistkästen im Schloss Weinberg und ein Kasten im Turm der Pfarrkirche für Turmfalken, Dohlen und Eulen montiert. Seitdem sind die komfortablen Ein-Zimmer-Wohnungen heiß begehrt. Zeitig im Frühjahr haben sich heuer insgesamt vier Turmfalken- und ein Dohlen-Brutpaar in den Spezialnistkästen einquartiert. Derzeit sitzen die Weibchen auf ihren Gelegen. Die Brutzeit dauert bei den kleinen, rotbraunen Falken vier Wochen und nach gut zwei Wochen schlüpfen die Dohlen-Jungen. „Ende Mai werden die Turmfalken Eltern unterwegs sein, um ihren Nachwuchs, vorwiegend mit Wühlmäusen, zu füttern. Also, Augen auf und einfach nur Staunen!“ berichtet die Projektleiterin Heidi Kurz vom Naturschutzbund Oberösterreich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.