30.06.2016, 08:13 Uhr

Gymnasiastin bei Physik-WM am Start

Klassenvorstand Ingeborg Haller, Johanna Hofer und Physikprofessor Josef Gottsbachner. (Foto: Pramhofer)
FREISTADT, WINDISCHGARSTEN. Fünf hochtalentierte Physikschüler aus Österreich starteten am Wochenende zum großen "International Young Physicists Tournament"(IYPT) in Russland. Die „Physik-Weltmeisterschaft“, wie der Wettbewerb auch genannt wird, findet vom 26. Juni bis 3.Juli in Jekaterinenburg statt. Das IYPT ist eine innovative Form der Förderung des naturwissenschaftlichen Nachwuchses.
Besonders stolz ist man am Gymnasium Freistadt: Johanna Hofer (17) wurde sozusagen ins fünfköpfige Team berufen. Die Schülerin der 7. Klasse ist nicht nur (in allen Fächern!) top, sie weiß auch genau, was sie will und arbeitet hart dafür: "Die Physik ist wie ein Hobby für mich." Daher macht es ihr auch nichts aus, einen Teil ihrer Freizeit für diese Wissenschaft aufzuwenden. "Physik ist einfach faszinierend, und mit Formeln kann man die ganze Welt erklären. Man kann Versuche machen, experimentieren und man wird eigentlich nie fertig. Mit Physik und Mathematik wird es nie langweilig!" Vor der Physik-Weltmeisterschaft wurde natürlich gemeinsam intensiv trainiert, jeweils an den Wochenenende in Wien.
Dass Johanna Hofer eigentlich den sprachlichen Zweig des Gymnasiums besucht, ist kein Gegensatz. "Wenn man ins Ausland gehen will, muss man Sprachen fließend sprechen, um verschiedene Fachgebiete mit anderen diskutieren zu können. Sprachen faszinieren mich genauso. Und in der 7. Klasse habe ich ohnehin Physik als Schwerpunkt gewählt."
Auch der Weg nach der Matura steht schon fest: "Ich habe mich für die Montanuni Leoben entschieden!"
Noch ein nettes Detail am Rande: Johanna Hofer, mit Hauptwohnsitz in Windischgarsten und Zweitwohnsitz in Freistadt, ist die Tochter des Hefel-Betriebsleiters in Kefermarkt. Hefel ist Österreichs führender Bettwarenhersteller und hat das Team mit Reisebettdecken ausgestattet, damit die Teilnehmer gut erholt an den Start gehen können...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.