02.08.2016, 09:29 Uhr

Historische Reise entlang der Aist

Anna Klinger und Hermann Steindl fotografieren alle Objekte für das Buch zur Ausstellung (Foto: Museum Pregarten)
PREGARTEN. Das Museum Pregarten öffnet auch im Sommer seine Türen und zwar für eine ganz besondere Ausstellung. "Schlösser – Burgen – Ansitze in der Nähe der Aist" präsentiert alte Gebäude in neuem Glanz. Vom Ursprung der zahlreichen Aisflüsse bis zur Mündung in die Donau gibt es viele Bauten zu sehen, die noch aus dem Mittelalter stammen.
Von diesen Burgen und Schlössern wurden die beeindruckendsten ausgewählt. Sie sind alle in sehr unerschiedlichem Zustand: Vom immer noch bewohnten Ansitz, bishin zu wenigen Mauerresten, wird man in der Region rund um die Aist alles finden. Im Museum Pregarten kannn man die historischen Bauten in Form eines Fotomuseums betrachten. Die Bilder entstanden in einer enormen Zeitspanne: Von Kupferstichbildern aus dem 17. Jahrhundert, bishin zu aktuellen Fotos aus dem Jahre 2014, ist alles dabei.
"Die verschiedenen Darstellungsformen machen den Ablauf der Jahrzehnte- und Jahrhunderte lebendig", weiß Reinhold Klinger, Obmann vom Museum Pregarten.

Besuchen kann man die Austellung jeden Donnerstag von 18.00 - 21.00 Uhr, Samstags, sowie an Sonn- und Feiertagen von 14.00 - 18.00 Uhr. Private Sonderführungen sind jederzeit möglich.
Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Museums Pregarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.