31.03.2016, 14:38 Uhr

Mit Blog und Spot Bewusstsein schärfen

Die Gruppe "ichbinsoplastikfrei" mit Conny Wernitznig (rechts).
FREISTADT. "Plastik ist nicht per se schlecht. Plastik ist in Wirklichkeit zu wertvoll, um es für sinnlosen Müll zu verschwenden." Mit diesem Ansatz begann das Handeln der Initiative "ichbinsoplastikfrei" im Jahr 2014 als bunt zusammengewürfelte Gruppe. "Und dieser Ansatz bestimmt noch immer unser Handeln", sagt die Geschäftsführerin der Leaderregion Mühlviertler Kernland, Conny Wernitznig, eine der treibenden Kräfte.

Die Gruppe besteht aus Markus Bergsmann, Judith Hiessl, Sabine Kainmüller, Katharina Rotschne, Susanne Sametinger, Gabi Schweiger und Wernitznig. Alles Menschen aus der Region Mühlviertler Kernland, die sich dafür stark machen, den Plastik-Verpackungsmüll zu reduzieren. "Wir kommunizieren über social media und in direktem Kontakt mit einer wachsenden Community, tauschen Informationen und Wissen aus und unterstützen einander darin, Plastikmüll Schritt für Schritt zu senken", sagt Wernitznig.

In der Gruppe sprudelt es nur so vor Kreativität. Das Beste daran ist aber, dass die Ideen nicht nur gewälzt und diskutiert werden, sondern auch umgesetzt werden: Es gibt einen Facebook-Auftritt und – seit Neuestem – einen Kinospot und eine Website, die neben aktuellen Informationen zum Thema vor allem einen Blog zum Inhalt hat. Geplant ist noch in diesem Jahr ein Dokumentarfilm mit Informationen und Erkenntnissen, neuen Forschungsergebnissen und Tipps zur Plastikmüllvermeidung.

Die ersten Versuche, auf Märkten und in regionalen Nahversorgungsbetrieben die Plastiksackerl an der Kasse durch Stoffsackerl zu ersetzen, zeigen Erfolge. Deshalb soll das Projekt auf die Region ausgeweitet werden und Konsumenten die Möglichkeit geboten werden, anstatt zum leidigen Plastiksackerl kostenlos zum umweltfreundlicheren Stoffsackerl zu greifen.

ichbinsoplastikfrei
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
3.359
Josef Neumüller aus Freistadt | 31.03.2016 | 20:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.