31.03.2016, 09:45 Uhr

Motorradclub Liebenau schenkte Kindergarten Spielzeug

Vorne von links: Obmann Andreas Hennerbichler, Stellvertreter Patrick Firlinger und Schriftführer Martin Egger.
LIEBENAU. Der Motorradclub Liebenau (MCL) beschenkte den Kindergarten Liebenau nach den Osterferien mit neuen Spielsachen. Der MCL fungiert im Heimatort als gemeinnütziger Sportverein, seine Hauptaufgabe liegt in der Förderung und Unterstützung von Jugendlichen am Zweiradsektor. Seine Mitglieder konnten schon erstaunliche Leistungen bei Enduro- und Motocrossrennen ins Ziel bringen. Der MCL tritt aber nicht nur als Förderer der heimischen Motorradjugend auf, sondern ist immer wieder für Überraschungen im sozialen Umfeld gut. Erst im Herbst 2015 hatte der Sportverein die Marktgemeinde Liebenau bei Baggerarbeiten für den örtlichen Skilift unterstützt und nun zeigen sich die Biker gegenüber den Kindergartenkindern in Liebenau erkenntlich.

„Für die Kinder in Liebenau haben wir immer etwas über“, sagt Andreas Hennerbichler jun., der Obmann des Vereines. Der Vorstand übergab den Kindern neues Spielzeug im Wert von mehr als 1000 Euro, das durch die betreuenden Pädagoginnen im Vorfeld gezielt ausgesucht worden war. Somit konnte bereits teilweise kaputtes Spielzeug ausgetauscht oder fehlende Komponenten angeschafft werden. Der Kindergarten bedankte sich bei einem gemeinsamen Kaffee und Kuchen und die Kinder konnten es kaum erwarten, die neuen Spielsachen zu testen.

Motorradclub Liebenau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.