20.06.2016, 18:56 Uhr

Nach Leitersturz schwer verletzter Landwirt

Nach einer Erstversorgung wurde der Landwirt in das Landeskrankenhaus Freistadt gebracht. (Foto: mariokienberger.at)
GRÜNBACH. Schwer verletzt wurde ein Landwirt aus Rauchenödt (Gemeinde Grünbach) nachdem er bei Dachdeckerarbeiten etwa vier Meter von einer Leiter auf den Betonboden des landwirtschaftlichen Anwesens stürzte. Nach einer Erstversorgung durch das Rote Kreuz und das Notarzt-Team wurde der Landwirt in das Landeskrankenhaus Freistadt gebracht. Warum er von der Leiter stürzte ist noch nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.