09.06.2016, 08:13 Uhr

Zweiradlenker leben gefährlich

Zweiradlenker sind beonders gefährdet (Foto: tomas/Fotolia)
BEZIRK FREISTADT. Nachdem Anfang der Woche eine Radfahrerin in Lasberg gestürzt ist und dabei schwer verletzt wurde, kamen zwei weitere Zweiradlenker zu Schaden. Am Mittwoch in der Früh sürzte in Hirschbach eine Mopedlenkerin und rutschte gegen ein entgegenkommendes Auto. Die 16-Jährige aus Hirschbach war mit ihrem Moped auf der Hirschbacher Straße Richtung Ottenschlag unterwegs. In einer scharfen Kurve stürzte sie und rutschte mit dem Moped gegen ein entgegenkommendes Auto eines 43-Jährigen aus Rohrbach. Das Mädchen wurde schwer verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Freistadt eingeliefert. Der 43-jährige Autolenker blieb unverletzt.
Ebenfalls am Mittwoch kam es am Nachmittag in Wartberg zu einem Unfall mit einem Zweiradlenker: Ein 42-jähriger Autofahrer aus Hagenberg war von Linz kommend in Richtung Pregarten unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 43-Jähriger aus Wartbergmit seinem Motorrad ebenfalls auf der B124 in Richtung Pregarten und versuchte, die stockende Kolonne zu überholen. Als sich das Motorrad und der Pkw etwa auf selber Höhe befanden, lenkte der 42-Jährige den Pkw plötzlich nach links, um sein Fahrzeug zu wenden. Dabei kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Motorradlenker wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.