19.04.2016, 13:27 Uhr

Eine überragende Tischtennis-Saison

Michelle Kases aus St. Oswald, die für die DSG Union Freistadt spielt, ist ein ganz großes Tischtennistalent.
FREISTADT. Eine erfreuliche Bilanz zieht der Tischtennis-Sektionsleiter der DSG Union Freistadt, Gottfried Solberger, über die abgelaufene Saison.

Erstmals war man mit sechs Mannschaften in verschiedenen Klassen an den Start gegangen. In der Regionalliga lautete zu Beginn der Saison das bescheidene Ziel „Klassenerhalt“. Doch es kam ganz anders. Durch herausragende Leistungen, allem voran von Werner Sander, verfehlte man Platz eins nur um einem Punkt und wurde Zweiter. Die Bezirksligamannschaft sicherte sich den Meistertitel vorzeitig und stieg somit in die Regionalliga auf.

Mannschaftsführer Helmut Puchinger war ganz besonders stolz auf seine Mannschaft: Er durfte mit dem jungen Team im Alter von elf bis 15 Jahren den Meistertitel in der Kreisklasse feiern. In der 1. Klasse wurde der Aufstieg mit Platz drei nur hauchdünn verfehlt. Und noch etwas Bemerkenswertes: Karl Haunschmid (1. Klasse) und Helmut Puchinger (Kreisklasse) gewannen die Einzelranglisten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.