18.04.2016, 15:19 Uhr

Freistädter Mannschaften zeigen beim Vorbereitungsturnier in Stuttgart tolle Leistungen

Eine Woche vor Beginn der Meisterschaft holten sich die Männer und Frauen der Union Compact Freistadt beim topbesetzten Turnier in Stuttgart den letzten Feinschliff. Sowohl die Männer (3. Platz) als auch die Frauen (10. Platz) konnten mit tollen Leistungen überzeugen.

Die Männer mussten an beiden Spieltagen nur eine Niederlage gegen den späteren Sieger aus Schweinfurt hinnehmen und gewannen das kleine Finale gegen Grieskirchen klar. Eine starke Serviceleistung und großteils solide Abwehrleistungen ermöglichten den 3. Platz. Einzig im Halbfinale mussten sich die Freistädter durch ungewohnt viele Fehler in den Abwehrreihen geschlagen geben. Der Freude auf den Saisonstart tut das aber keinen Abbruch. Bereits diese Woche steigt das Spitzenspiel gegen Urfahr am Marianumsportplatz in Freistadt.
Die erste Runde beginnt gleich mit einem Highlight. Die neu gebaute Flutlichtanlage ermöglicht nun Abendspiele. Spielbeginn ist am Freitag, 22. April, um 19:30!

Die freistädter Frauen erreichten bei ihrem ersten Antreten den tollen zehnten Platz. Vor allem gegen den Seriensieger aus Ahlhorn (Deutschland) zeigte die Mannschaft, rund um Kapitänin Laura Priemetzhofer, eine hervorragende Leistung. Angeführt von Schlägerin Romana Schober, die über zehn Asse servierte, wurde die Partie gegen den späteren Halbfinalisten nur um drei Bälle verloren.
Für die Meisterschaft gilt es nun diese Form beizubehalten und im Frühjahr möglichst viele Favoriten zu ärgern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.